eos new media Blogartikel Digitalisierung 2018 digital

Digital-Mittelstand: Leistungsverwertung

In Teil drei unserer Serie zur Digitalisierung für den Mittelstand geht es heute also um die Leistungsverwertung. Dazu zählen wir Vertrieb und Kundenservice. Werden Sie als Mittelständler digital und nutzen Sie diese Ideen als Anregung weil Sie an der Digitalisierung 2018 nicht mehr vorbeikommen.

Vertrieb wird digital

Sales: Die vermutlich  naheliegendste Vertriebsunterstützung ist seit Jahren der Online Shop. Diese direkte Verkaufslösung im B2C Bereich ist mehr oder weniger offensichtlich. Erstaunlich ist darüber hinaus, wie schwer sich der B2B Großhandel mit Shop-Lösungen tut. Dabei ist ein direkter B2B Shop eine clevere Lösung. Der Shop kann und sollte folglich automatisierte Bestell- und Logistik-Abwicklung beinhalten. Einen solchen Shop kann man seinen Händlern problemlos anbieten. Ein Webinar eignet sich auch als praktische und indirekte Vertriebsunterstützung. Eigene Produkte oder Spezialkenntnisse können so einer breiten Masse präsentiert werden. Dies ist jederzeit überall auf der Welt möglich, was einen großen Vorteil für globale Aufgaben darstellt.

So wird Ihre Organisation digital: Die organisatorische Abwicklung des Vertriebs wird mit digitalen Helfern einfacher.  Tools und Plattformen automatisieren die Angebotserstellung und folglich die Vertragsunterzeichnung. Ein hilfreiches und recht unbekanntes Werkzeug ist diese Software. Zur schnellen und einfachen Digitalisierung von Notizen unterwegs empfehlen wir dieses digitale Notizbuch.

Größeren Unternehmen mit erklärungsbedürftigen Produkten legen wir ans Herz, auch Online Trainings und Video Schulungen zu nutzen. Dies gilt für Kunden und eigene Mitarbeiter zu Schulungszwecken. So lassen sich auch Trade-Marketing und Category Management teilweise digitalisieren.

Kundenservice wird digital

Auch im Kundenservice ist die Digitaliserung für den Mittelstand ein Segen weil sich mit Ihnen eine höhere Zufriedenheit erreichen lässt. Mithilfe von Chats oder Kontaktportale interagiert man zuverlässig und teilautomatisiert. Im Hintergrund hilft ein CRM bei der Datenverwaltung. Ein praktisches  Tool zur Außendienstunterstützung und für den Kundenservice stellt eine App dar. Die individuelle Tablet-App ermöglicht direkte Bestellmöglichkeit sowie Besuchsdokumentationen. Unterstützend im Kommunikationsmix wirken Social Media Kanäle.

Klingt alles interessant, aber geht noch viel zu wenig ins Detail? Kein Problem: gerne beraten wir Sie auch persönlich. Es ist in jedem Fall ratsam, Ihre geplanten Maßnahmen schon früh genau zu prüfen. Alleine die Auswahl der besten Technologien speziell für Ihre Bedürfnisse stellt Unternehmen vor eine Herausforderung. Als erfahrene Experten sind wir gerne und kontinuierlich die Berater an Ihrer Seite.

Treten Sie hier direkt mit uns in Kontakt. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und kümmern uns in Ruhe um alle Fragen, die für Sie relevant sind. Und also jetzt!

 

Ähnliche Beiträge

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück