Der Mittelstand wird digital: Beschaffung

Mittelstand wird digital: Leistungserstellung

In Teil zwei unserer Artikelserie „Digitalisierung für den Mittelstand“ geht es um den Bereich der Leistungserstellung. Wir zeigen Ihnen für die drei zugehörigen Unternehmensbereiche Procurement (Deutsch: Beschaffung, Einkauf), Produktion und Logistik verschiedene Möglichkeiten auf, um Prozesse und Vorgänge zu digitalisieren.

Procurement

Das Procurement im Wandel der Zeit: die Digitalisierung eröffnet für Einkäufer sehr effiziente und clevere Möglichkeiten der Warenbeschaffung. So lassen sich über moderne Einkaufsplattformen vollkommen papierlos Lieferantenqualifizierungen erledigen, Lieferanten können Chargen andienen und auch eine vollständige Prozessabwicklung und Dokumentation ist problemlos möglich. Auch das Supplier Relationship Management (SRP) ist eine interessante Kommunikationsmöglichkeit, welche sich in eine Einkaufsplattform integrieren lässt. Diese Möglichkeit ist besonders für international agierende Unternehmen interessant, da die Kommunikation über zeitliche Grenzen hinweg erleichtert wird. Automatisierte Reaktionen machen dies möglich. Last but not least sollen auch die Bereiche Qualitätssicherung und Qualitätshandling nicht unerwähnt bleiben. Diese Aufgaben können ebenfalls durch eine maßgeschneiderte Procurement-Softwarelösung abgedeckt werden. Ergänzend bietet es sich an, auch für eigene Kunden, die man als Unternehmen beliefert, zusätzliche digitale Services anzubieten. Im Zuge der Digitalisierung ist es auch möglich, Chargenverfolgungen – und Dokumentationen für eigene Kunden einzurichten, so dass diese alle Verarbeitungsstationen bis zur Rohware online nachverfolgen können.

Produktion

Die Produktion bietet einige praktische Anknüpfungspunkte an zur Digitalisierung. So lassen sich mit Smartphone oder Tablet ausgestattete Handhelds wunderbar zum Steuern und Kontrollieren von Produktionsabläufen verwenden. Eine individuell für die eignen Bedürfnisse entwickelte App kann bei der Erfassung von Produktionsschritten helfen. Die einfache Produktion von Labels, speziell Barcodes, on-the-fly ist ebenfalls mithilfe moderner digitaler Technik möglich. So entfallen die teilweise langen Wege zum stationären Drucker, was Zeit und Energie sparen kann.

(Lager-)Logistik

Lagerlogistik zeichnete sich vor der Digitalisierung durch eine grenzenlose Zettelwirtschaft aus. Heute geht es deutlich eleganter und man spart neben Zeit auch Ressourcen und lange Wege. Mithilfe von Handhelds mit integrierten Smartphones/Tablets lässt sich die Lagerhaltung optimieren. Dynamische Lagerplätze ermöglichen eine „chaotische“ sehr intuitive und einfach zu handhabende Lagerhaltung. Das Ein-/Auslagern lässt sich dank der digitalen Möglichkeiten des Handhelds mithilfe von Barcodescans innerhalb einer Logistik-App auf dem kürzesten Wege regeln. Genau wie in der Produktion lassen sich auch im Lager Labels on-the-fly zur Prozessvereinfachung nutzen. Kommen wir zu den Logistikwegen. Mithilfe der neuen Technologien wird das Routing zu den Lagerplätzen optimiert. Mit wenigen Tastendrücken sind dynamische (digitale) Picklisten, die von modernen Lagermaschinen ausgelesen und umgesetzt werden können, erstellt. Die Kommissionierung bietet weitere Möglichkeiten der digitalen Unterstützung. Als letzten Punkt bezüglich der modernisierten Logistik möchten wir die Digitalisierung der Expedition ins Feld führen. Die vielseitig verwendbaren Handhelds lassen sich durch Barcodescans zur Unterstützung des Packaging verwenden. Begleitdokumente für den Versand können an Ort und Stelle jederzeit on-the-fly produziert werden. Zudem ist es möglich, auf digitalem Wege den Warenausgang mit Tracking-Status oder Kundeninformationen zu verknüpfen.

Klingt spannend aber Sie verstehen trotzdem nur „Bahnhof“? Sprechen Sie uns gerne an und wir beraten Sie rund um die optimalen digitalen Helferlein für Ihre Leistungserstellung. Hier geht’s zum Kontaktformular.

Weiterlesen und mehr zu den Möglichkeiten der Digitalisierung für den Mittelstand erfahren? Hier kommt Teil 3 unserer Miniserie.

Ähnliche Beiträge

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück