Wir haben Ihnen die wichtigsten Punkte zusammengestellt, damit Sie keine Abmahnungen, Klagen oder Bußgelder riskieren. Wenn Sie Detailfragen zu diesem komplexen Thema haben, kontaktieren Sie uns jederzeit gern für eine persönliche Beratung.
DSGVO gilt ab heute - Darauf müssen Sie achten

Die neue DSGVO: das sollten Sie wissen

Wir haben Ihnen die wichtigsten Punkte der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für Ihr digitales Marketing zusammengestellt. Wenn Sie Detailfragen haben, kontaktieren Sie uns jederzeit gern für eine persönliche Beratung.

Warum sich Ihr Unternehmen an die DSGVO halten sollte? Ganz einfach: Es drohen Abmahnungen, Klagen und Bußgelder, die bis zu 4% des Jahresumsatzes eines Unternehmens betragen.

  • Direkte Verantwortung: Unternehmen, die personenbezogene Daten verarbeitet, sind auch für das Thema Datenschutz verantwortlich.
  • Einwilligung für die Verwendung von Daten: Personen, die eingewilligt haben, dass ihre Daten verwendet werden, müssen genau darüber informiert werden, was mit ihren Daten geschehen wird.
  • Dokumentationspflicht: Jede Einwilligung zur Datenverarbeitung muss genau schriftlich dokumentiert werden.
  • Datenschutzfreundliche Technik: Die Technik von Websites, Apps etc. muss datenschutzfreundlich gestaltet werden.
  • Voreinstellungen: Checkboxen etc. müssen in ihren Voreinstellungen so datenschutzfreundlich wie möglich gestaltet werden.
  • Zweckgebunden: Es ist nur noch die zweckgebundene Datenverarbeitung erlaubt, und zwar genau zu dem einen Zweck, für den die Einwilligung gegeben wurde
  • Risikobewertung: Bei möglichem hohen Schaden für Betroffene muss eine Risikobewertung durch den Datenverarbeiter stattfinden.
  • Daten löschen: Jeder Verbraucher hat das Recht, auf Antrag seine Daten vollständig löschen zu lassen.
  • Meldepflicht: Wenn Daten widerrechtlich in die Hände Dritter geraten, besteht eine Pflicht, diesen Datenverlust sowohl allen Betroffenen, als auch den zuständigen Behörden innerhalb von 72 Stunden zu melden
  • Datenschutzbeauftragter: Für Unternehmen, die Daten verarbeiten, besteht die Pflicht, einen Datenschutzbeauftragten als zentralen Ansprechpartner zu beschäftigen.

Wachstum trotz Corona: Digitale Leadagentur sunzinet jetzt auch in Hamburg

Die Kölner Digitalagentur sunzinet integriert im Dezember 2020 die Hamburger Agentur eos new media. Der sechste Standort der Kölner ist der nächste Schritt, um ihre Vision – deutschlandweit den digitalen Wandel zu gestalten – zu realisieren. Möglich wurde die Übernahme durch die neue Teamstruktur von sunzinet.

Mit dem neuen Standort ist die Agentur sunzinet näher an ihren Kunden in Norddeutschland. Somit erfüllt die Leadagentur ihren eigenen Anspruch, deutschlandweit digital zu handeln.Die kürzlich eingeführte neue Arbeitsstruktur der inhabergeführten Agentur macht die Integration der neuen Mitarbeiter leichter. Alle rund 100 sunzinet-Mitarbeiter arbeiten seit Mitte 2020 interdisziplinär in übersichtlichen Teams.

Das Hamburger Team bleibt

Mit der Technologie-Expertise der eos new media stärkt sunzinet auch das Portfolio. Mitarbeiter und Standort von eos new media werden von sunzinet übernommen. Die eos-Mitarbeiter können direkt in die sunzinet-Teams integriert und in Kundenprojekte involviert werden. Der ehemalige eos-Geschäftsführer Frank W. Tag verlässt die Agentur und freut sich sehr über die Zukunft von eos new media als sunzinet Hamburg. 

Besondere Herausforderung ist der Integrationsprozess 

„Wir freuen uns sehr auf den Hamburger Zuwachs! Natürlich gestaltet sich der Integrationsprozess von eos new media aufgrund von Corona als besondere Herausforderung – Kennlerntermine und Betriebsversammlungen mit der neuen Belegschaft sind vorerst nur digital möglich“, erklärt Alex Gruhler, Geschäftsführer der sunzinet AG. „Doch wir sind zuversichtlich, dass wir beide Agentur-Kulturen harmonisch in Einklang bringen werden. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zukunft!“ 

Mit der Integration der Digitalagentur eos new media baut die Kölner Leadagentur sunzinet ihre digitale Expertise weiter aus.

Über die sunzinet AG

Die sunzinet AG ist eine inhabergeführte Leadagentur für die Digitale Transformation. Seit 1999 begleitet und unterstützt sunzinet seine Kunden mit ganzheitlichen Lösungen für den digitalen Transformationsprozess. Das Leistungsportfolio der Agentur umfasst alle Leistungen rund um die Digitale Transformation, mobile Websites, Portallösungen, eCommerce, PIM, Intranet und den Digital Workplace. 100 Mitarbeiter arbeiten an Kundenprojekten entlang der gesamten digitalen Wertschöpfungskette. 

Zu den Kunden von sunzinet zählen unter anderem Bayer, Boesner, Canon, Creditreform, Deutsche Familienversicherung, Infineon, Lanxess, OBI, Orthomol, RTL sowie die Rheinische Post. Laut dem Bundesverband Digitale Wirtschaft gehört sunzinet zu den Top 25 der inhabergeführten Digitalagenturen in Deutschland. sunzinet wurde unter anderem mit dem renommierten Red Dot Design Award, dem German Design Award, mehreren German Brand Awards sowie dem Annual Multimedia Award ausgezeichnet.

Kontakt:

Alex Gruhler, Geschäftsführer
sunzinet AG
Schanzenstraße 23
51063 Köln
Telefon: +49 (0) 221 / 355 009 0
E-Mail: presse@sunzinet.com