B2B Website

B2B Website ideal gestalten

Eine ansprechend gestaltete B2B Website ist längst Standard für erfolgreiche und moderne Unternehmen. Sollte man meinen. Doch noch immer sieht die Realität in einigen Fällen anders aus. Viele Firmen erfüllen mit Ihrer Website im B2B Bereich so nicht oder nicht ausreichend die gängigen Web-Standards wie Responsive Design.

Auch Websites auf dem technischen CMS-Standard von vor vier oder mehr Jahren sind keine Seltenheit – was allerdings erhebliche Sicherheitsrisiken birgt. Zudem erwarten Kunden, bei denen es sich fast immer, auch im B2B Bereich, um Digital Natives handelt, eine professionelle Website.

B2B Website: Darauf kommt es bei der Unternehmenshomepage an

Generelle Kriterien, die man mit seiner B2B Website unbedingt erfüllen sollte, sind die mobiloptimierte Gestaltung (Responsive Design), sowie höchstmögliche Nutzerfreundlichkeit (User Expirience/UX-Design) für die einzelnen Zielgruppen. Darüber hinaus muss bereits auf der Startseite klar erkennbar sein, welche unverwechselbaren Merkmale und Leistungen das Unternehmen den Kunden bieten kann. Erkennt der Kunde dies auf den ersten Blick und ist die Website optisch nach aktuellen Design-Richtlinien emotional und authentisch gestaltet worden, so dürfte der erste Eindruck optimal gelingen. Die Nutzerführung ab der Startseite orientiert sich idealerweise an den Bedürfnissen der Zielgruppe(n), auch wenn diese verschiedene Bedürfnisse haben. Grundlage hierfür ist eine einfache und klare Navigation auf der Seite. Professionelle eigene Bilder, die den Besucher auch auf der emotionalen Ebene berühren, sind zum Beispiel eine gute Investition.

Inhaltlich gilt es andererseits, eine gute Balance zwischen SEO-Optimierung und Glaubwürdigkeit zu erschaffen. Nur, wer seinen Kunden interessanten und vertrauenswürdigen Content zur Verfügung stellt, kann mit seiner B2B Website überzeugen. Nicht zu vernachlässigen sind einfache und eindeutige Kontaktmöglichkeiten, um einen optimalen Kundenservice und Interaktionsräume für Kunden zu schaffen. Die Wahl des Content Management Systems ist ebenfalls nicht unwichtig. Ein leicht zu bedienendes Backend ermöglicht unkomplizierte Updates durch eigene Mitarbeiter. Dabei sollten Sie sich mithilfe einer professionellen Digitalagentur wie eos new media auf den bestmöglichen Beratungsstand bringen lassen.

Hier geht es zu den eos new media Referenzen im Bereich der Unternehmenswebsites

Lernen Sie unser B2B-Angebot kennen!

Wir beraten Sie persönlich am Telefon oder bei einem Kaffee. Auf Wunsch rufen wir Sie zurück, Sie können uns aber auch direkt eine Nachricht schreiben.